Allergie gegen Hund oder Katze: Alle Informationen zur Tierhaarallergie

So kannst Du Deine Allergiesymptome bei einer Hunde- oder Katzenhaarallergie lindern.

Eine Frau sitzt auf dem Boden und streichelt ihren Hund. Daneben liegt eine Katze.

Die Tierhaarallergie ist relativ weit verbreitet. Als Allergiker solltest Du beim Umgang mit Haustieren einiges beachten.

Die Tierhaarallergie und ihre Auslöser


Bei Menschen mit Tierhaarallergie kommt es zu einer Überempfindlichkeitsreaktion. Das Immunsystem reagiert auf Proteine bzw. Allergene, die in Speichel oder Hautschuppen eines Tiers vorkommen. Diese Allergene können sich auf Polstermöbeln, Kleidungsstücken oder anderen Oberflächen festsetzen. Übrigens ist das Tierhaar selbst nicht allergen, es ist nur an der Verteilung beteiligt. Deshalb können Tiere nicht vollständig allergenfrei sein; nicht einmal die haarlosen1.

Wie kommt es zu einer allergischen Reaktion?


Allergien treten auf, wenn das Immunsystem normalerweise harmlose Stoffe als Allergene einstuft, die den Körper bedrohen. Es produziert Antikörper und Histamin, um die Eindringlinge zu bekämpfen. Histamin ist ein Botenstoff, der zu den typischen Allergiesymptomen wie Niesen, einer laufenden Nase, juckenden/tränenden Augen führt. Diese Symptome sind Anzeichen dafür, dass Dein Körper versucht, die Allergene zu abzuwehren2.

Was hat es mit einer Katzenhaarallergie auf sich?


Im Vergleich zur Hundehaarallergie tritt eine Allergie gegen Katzenhaare dreimal so häufig auf3. Die Symptome können nur sehr gering oder extrem stark ausgeprägt sein. In einigen Fällen treten sie schon nach wenigen Minuten auf, in anderen dauert es Stunden. Falls Du vermutest, dass Du allergisch auf Katzen oder Hunde bist, lässt Du am besten einen Allergietest durchführen, mit dem eine zuverlässige Diagnose gestellt werden kann.

Wie kannst Du trotz Allergie mit einem Hund umgehen?


Es gibt keine allergenfreien Hunderassen1. Zwar lösen einige Hunderassen weniger Allergien aus als andere, doch jeder Hund trägt seinen Anteil zu den Allergenen im Zuhause bei.

Im Falle einer Hundeallergie kannst Du Symptome vermeiden bzw. lindern, indem Du Dir nach der Berührung eines Hundes nicht ins Gesicht fasst und Dir umgehend die Hände wäscht. Außerdem solltest Du unbedingt den Kontakt mit dem Speichel der Tiere vermeiden4.

Das kannst Du bei Tierhaarallergie tun


Du kannst die Menge der Allergene minimieren, indem Du Deine Wohnung so sauber wie möglich hältst. Gestalte Deine vier Wände gemütlich für Dich, aber ungemütlich für Allergene5,6:

  

Baden Deiner Haustiere reduziert die Allergen-Menge. Du solltest spezielles Shampoo verwenden. Allerdings mögen nicht alle Haustiere das Baden, und zu häufiges Waschen kann ihre Haut schädigen.

  

Verzichte auf Teppiche und Läufer, in denen sich abgestorbene Hautschuppen leicht ansammeln könnten.

  

Investiere in einen Luftreiniger mit zertifizierten Filtern, die speziell für Allergiker und Asthmatiker geeignet sind.

  

Bürste und kämme Deine Tiere im Freien.

  

Erkläre Dein Schlafzimmer zur haustierfreien Zone.

  

Wasche Deine Hände tagsüber in regelmäßigen Abständen mit Seife gründlich ab.

  

Wische glatte Oberflächen so oft wie möglich.

  

Reinige die Wohnung einmal täglich mit dem Staubsauger.

Eine Frau liegt auf dem Rücken und streichelt ihre Katze.

Allegra® Allergietabletten – keiner ist schneller*

Ob Hunde oder Katzen für Deine Allergie verantwortlich sind, Allegra® Allergietabletten mit Bilastin lindern Deine Symptome wirksam und schnell innerhalb von 30-60 Minuten*. Dabei macht keiner weniger müde** und Du kannst Deinen Alltag wie gewohnt genießen. Allegra® Allergietabletten haben eine langanhaltende Wirkung und kontrollieren die Symptome für 24 Stunden.


    1. Europäische Stiftung für Allergieforschung (ecarf.org). Tierhaarallergie. Juli 2016. Letzter Abruf: September 16, 2022.


    2.  Europäische Stiftung für Allergieforschung (ecarf.org). Was passiert bei einer Allergie in meinem Körper? August 2019. Letzter Abruf: September 16, 2022.


    3.  Allergieinformationsdienst. Helmholtz Zentrum München. Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) (allergieinformationsdienst.de). Wie häufig sind Tierhaarallergien? März 2019. Letzter Abruf 16, 2022.


    4.  Allergieinformationsdienst. Helmholtz Zentrum München. Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) (allergieinformationsdienst.de). Wie wird eine Tierhaarallergie behandelt? März 2019. Letzter Abruf 16, 2022.


    5. Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (daab.de). Tierhaarallergie. Letzter Abruf 16, 2022.


    6. Allergieinformationsdienst. Helmholtz Zentrum München. Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) (allergieinformationsdienst.de). Wie kann man Tierhaarallergien vorbeugen? Mai 2019. Letzter Abruf 16, 2022.


Informiert bleiben


Allergiesymptome können äußerst unangenehm sein. Wir helfen Dir dabei, Deine Allergie und ihre Ursachen zu verstehen, um den Symptomen der Allergie gezielt entgegenwirken zu können.


* Wirkt i.d.R. nach 30 bis 60 Min., wie die meisten oralen Antihistaminika [Church et al. 2020, Curr. Med. Res. Opinion, 36:3, 445ff]
** Unter den oralen Antihistaminika (Bilastin: Müdigkeit & Schläfrigkeit in Studien mit vergleichbarer Häufigkeit wie unter Placebo) [Leceta et al. 2021, Drugs Cont. 10:2021-5-1]